Philosophie

Der Einzigartigkeit jeden Falles gerecht zu werden, das ist unser oberster Grundsatz. Mit viel Einfühlungsvermögen, wechselseitigem Vertrauen und dem entsprechenden "know how" gilt es für jeden Klienten, die für ihn unter den gegebenen Umständen beste Lösungsmöglichkeit zu finden. Die Erfahrung zeigt, dass es für die Betroffenen meist am besten ist, wenn langwierige und kostenintensive Auseinandersetzungen überhaupt nicht entstehen. Besonders wichtig ist es daher, bereits im Vorfeld eines Konfliktes sich entsprechend über die rechtliche Situation informieren zu lassen. Lässt sich eine gerichtliche Auseinandersetzung nicht vermeiden, so wird der Anspruch der Klienten mit all der dafür notwendigen Härte - möglichst rasch und effizient - durchgesetzt.